Montag, 14. Dezember 2009

Ende Analog-TV via Sat im Frühjahr 2012

Die Landesmedienanstalten schlagen vor, die analoge Verbreitung über Satellit spätestens am 30. April 2012 zu beenden. „Ein konkretes Abschaltdatum, ab dem es keine analogen Programmangebote über Satellit mehr gibt, schafft Klarheit für alle Beteiligten“, so Thomas Langheinrich, Vorsitzender der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK), „Zuschauer und Geräteindustrie können sich damit rechtzeitig auf die Umstellung vorbereiten.“
Da die analoge Satellitenübertragung auch noch zur Heranführung vieler Programme an Kabelanlagen genutzt wird, muss auch den Belangen der Kabelnetzbetreiber Rechnung getragen werden.
„Von der vollständigen Digitalisierung der Satellitenübertragung erhoffen wir uns auch einen Durchbruch bei der Nutzung der digitalen Kabelübertragung“, erklärte der ZAK-Digitalbeauftragte, Dr. Hans Hege.
Quelle: Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten

Liebe RH-Einstellhelfer,
im Klartext heißt das für uns: Die analoge Verbreitung von Radio Horeb über Astra ( Tonkanal von Pro 7 ) wird Ende April 2012 definitiv eingestellt. Ferner ist zu befürchten, dass Radio Horeb zukünftig auch in den Kabelnetzen nur noch digital verbreitet wird, denn das digitale Satellitensignal müsste in den Kabelkopfstationen wieder in ein analoges Signal umgewandelt werden! Zum Empfang wird dann ein digitaler Kabelreceiver erforderlich sein.

Herzliche Grüße
Thomas Geist, Mitarbeiter der Technikhotline
Für Rückfragen können Sie die Kommentarfunktion unten wählen oder die folgende Email-Adresse:
info@radiohorebfreunde.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen