Freitag, 4. Januar 2013

Digitalradio Senderausbau 2013


Für 2013 sind sechs neue Sender für die Ausstrahlung der bundesweiten DAB-Programme im Kanal 5C in Planung:

Geislingen
Würzburg
Wendelstein
Chemnitz
Minden
Gelnhausen

Eine deutliche Erhöhung der Sendeleistung sei an folgenden Standorten vorgesehen:
Schwerin
1 kW -     10 kW
Bielefeld
6 kW -     10 kW
Osnabrück
4 kW -       6 kW
Braunschweig
4 kW -     10 kW
Kassel
3,3 kW -  10 kW
Rimberg
1 kW -     10 kW
Hildesheim
4 kW -     10 kW
Göttingen
6 kW –    10 kW
Pforzheim
1 kW -     10 kW
Kreuzberg
4 kW -     10 kW
Aschaffenburg
1 kW -       2 kW
Ulm
2,2 kW -    4 kW
Daun
4 kW -     10 kW

Der Sender Daun in der Eifel, der vorübergehend im Kanal 12A sendete, wechselte im Dezember auch auf den bundeseinheitlichen Kanal 5C.

Die Zahlen gab Programmdirektor Pfarrer Richard Kocher in einer "Standpunkt"-Sendung bekannt. Wünschenswert seien auch die Sender Pfänder und Ochsenkopf.

Kommentare:

  1. Von anderer Seite ist zu hören,dass die Leistungserhöhungen noch längst nicht fix wären !? Interessant wäre mal zu wissen,wie definitiv die Infos des Herrn Pfarrer Kocher sind !?

    AntwortenLöschen
  2. In Mecklenburg Vorpommern genauer in Rostock wird bis Ende November 2013 der neue Grundnetzsender Rostock / Krummendorf fertig gestellt sein. An diesen Standort befindet sich dann auch eine Dab+ Antenne in 225 Metern Höhe.So das der Sender noch Ende 2013 in Rostock in Betrieb gehen wird.Ob dann auch schon Dab+ auf Sendung gehen wird kann ich nicht sagen.Sicher ist aber das Dvb-t und Ukw noch dieses Jahr von Rostock Senden und Marlow abgelöst wird.

    AntwortenLöschen