Mittwoch, 31. Juli 2013

DAB-Sender Geislingen geht on Air

Am 1. August erweitert sich das Empfangsgebiet des bundesweiten Digitalradios DAB+ mit der Aufschaltung des Senders Geislingen. Er schließt vor allem eine Versorgungslücke auf der A8 zwischen Stuttgart und Ulm. Nun wird man Radio Horeb auch auf dieser viel befahrenen Autobahn ohne Aussetzer hören können. Gesendet wird mit einer Leistung von 2 Kilowatt. Mit der Inbetriebnahme des Standortes Geislingen verbreitet MEDIA BROADCAST das neue Digitalradio nunmehr über 52 Senderstandorte.

Kommentare:

  1. Geislingen scheint noch nicht zu senden (Stand 4.8.)

    AntwortenLöschen
  2. Ist Geislingen wirklich am 1.8.2013 aufgeschaltet worden?

    Bis heute am 4.8.2013 keinerlei Empfangsverbesserung zu bemerken!

    Mfg aus Nürtingen

    AntwortenLöschen
  3. Es kann aber auch sein, dass der Sender noch nicht synchron läuft, das war anfangs auch beim Sender Langenbrand der Fall. Man hatte zunächst gar nicht gemerkt, dass er schon aufgeschaltet war.

    AntwortenLöschen