Mittwoch, 16. Juli 2014

DAB-Sender Rostock im Probebetrieb

Seit gestern befindet sich der Sender Rostock-Toitenwinkel (mit 2,5 kW) für den Bundesmuxx im Probebetrieb. Mit kurzfristigen Abschaltungen ist bis zum offiziellen Start im September noch zu rechnen. Empfangsergebnisse wurden bereits von der Insel Fehmarn bis Rügen gemeldet, der neue Turm scheint also die Ostseeküste sehr gut abzudecken, aus dem "Hinterland" fehlen jedoch noch Beobachtungen, gerade was die Reichweite nach Süden angeht (und ob es einen nahtlosen Übergang zu Schwerin/Hamburg gibt). (Radioforum)

1 Kommentar:

  1. Frage zum DAB+ Radio: Einer alten Dame (mit - leider nur einem - Hörgerät) ist der Kopfhörer-Ausgang am Radio mit dem "Horeb-Knopf" zu leise. Wegen Zweibettzimmer geht normales Hören nicht. Gibt es auch Kopfhörer mit eingebautem Verstärker? DANKE.

    AntwortenLöschen