Donnerstag, 11. Dezember 2014

Fünf neue DAB-Sender gehen in Betrieb

Aus einer Pressemitteilung der MEDIA BROADCAST

MEDIA BROADCAST nimmt fünf neue DAB+ Sender in Mitteldeutschland in Betrieb
Köln, 8. Dezember 2014 – MEDIA BROADCAST, Betreiber des deutschlandweiten Sendenetzes zur Verbreitung des nationalen Digitalradio-Angebotes, vergrößert einmal mehr die Reichweite des neuen Digitalradios und baut das Sendenetz mit fünf neuen Sendestandorten weiter aus.

Bereits zum 11. Dezember 2014 nimmt MEDIA BROADCAST die Standorte Jena, Oschatz und Sieglitzberg mit einer Sendeleistung von 10 KW ERP (Oschatz, Sieglitzberg) bzw. 5 KW ERP (Jena) in Betrieb.

Am 30. Januar 2015 folgt die Aktivierung der Sendestandorte Brocken (2 KW ERP) und Wittenberg (10 KW ERP).

Die Ausstrahlung des nationalen DAB-Angebotes in den Regionen erfolgt bis dahin auf anderen Kanälen. Mit der Inbetriebnahme der fünf neuen Standorte wechselt das Programm-Ensemble auf den bundesweit einheitlichen Kanal 5C. Dadurch vereinfacht MEDIA BROADCAST den Empfang des nationalen Digitalradio-Angebotes in der Region deutlich und optimiert zudem die DAB+ Versorgung in der Fläche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen